Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Rudern

Der Rudersport blickt auf eine sehr lange Tradition zurück, und bereits im Jahre 1715 wurde vom Engländer Thomas Dogget der erste Wettkampf dieser Disziplin in der Neuzeit ausgeschrieben. Heutzutage stellt das Rudern eine der gesündesten Sportarten dar, und hat sich auch als idealer Ausgleichssport bewährt. In den Bewegungsablauf werden nahezu alle Muskeln des Körpers mit eingebunden und trainiert. Beachtet man einige wenige Haltungsregeln, so ist das Verletzungsrisiko beim Rudern fast gleich null. Beim Rudern wird zwischen dem "Skullen" (in jeder Hand wird ein Ruder gehalten) und dem Riemenrudern (ein Ruder wird mit beiden Händen bedient) unterschieden. Das Riemenrudern wird entweder in einem Zweier, Vierer oder Achter betrieben, "Skullen" kann man in einem Einer, Zweier oder Vierer.

Nur sichere Schwimmer werden zu diesem Kurs zugelassen!

Hinweis: Der Kurs montags für F/W ist ein reiner Riemen-Kurs!

 

Ausrichter: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Dieser Kurs ist gebührenfrei.

Folgend sind die möglichen Trainingszeiten dargestellt:

Montag
18.30-20.30 UhrF/W(w/m)FliegenschmidtBokeine Buchung möglich Keine Buchung möglichRiemen-Kurs



Dienstag
18.00-20.00 UhrF(w/m)KohrsBokeine Buchung möglich Keine Buchung möglich



Mittwoch
17.30-19.30 UhrA(w/m)HeinrichsBokeine Buchung möglich Keine Buchung möglich



Donnerstag
18.00-20.00 UhrF(w/m)NordmannBokeine Buchung möglich Keine Buchung möglich



Freitag
18.30-20.30 UhrA(w/m)NordmannBokeine Buchung möglich Keine Buchung möglich

 

Letzte Änderung: 22.03.2018 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
Rudern
 
 
 
 
KSM 054